Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Büchergilden-Quartalsbestellung 3/2021

Man spricht oft über sie, aber ehrlich gesagt hatte ich noch nie einen Blick auf die einzelnen Artikel geworfen. Und anstatt mir nun eine dröge Textwüste im Internet anzutun, entschied ich mich für diese schöne Ausgabe auf Papier. Und die Radierungen finde ich großartig!

[su_button url=“https://www.buechergilde.de/detailansicht/items/menschenrechte_171953.html“ target=“blank“ style=“flat“ background=“#aa0000″ radius=“3″ icon=“icon: book“ icon_color=“#000000″]Link zum Buch[/su_button]

Seit der Verkündung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 haben die 30 Artikel nichts von ihrer Brisanz eingebüßt. Von der ständigen Gefahr, bedroht, verschwiegen und ignoriert zu werden, muss es unser aller Bestreben sein, immer wieder auf diese Rechte hinzuweisen. Die von Christoph Meckel eindrücklich illustrierte Ausgabe erschien bereits 1974, anlässlich des 50. Geburtstags der Büchergilde Gutenberg. Mit dieser überarbeiteten Wiederauflage soll der Blick nicht nur auf die Fundamente menschlichen Zusammenlebens, sondern auch auf ein Stück Büchergilde-Historie geworfen und ein einzigartiger Künstler posthum gewürdigt werden.
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Meine Grafiken

Previous article

Subnautica

Next article

You may also like

Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.